Support / FAQ

Auf unserer Supportseite finden Sie Wissenswertes und Hilfestellungen rund um die Dienste auf ONLINEFILM.org - Ansprechpartner, Handbücher und Informationen zum Up- und Download.

Auch die Zusammenstellung der FAQ (Frequently Asked Questions) soll die Nutzung des Angebotes unterstützen.

Bitte wählen Sie zunächst aus, ob Sie einen Film kaufen/herunterladen oder einen Film anbieten/hochladen möchten.


Allgemeine Informationen für Käufer


  • Was darf ich mit dem gekauften Film machen?

    Der Erwerb eines Films zum Download bei onlinefilm.org berechtigt Sie zur unbegrenzten privaten Nutzung des gekauften Films. Dazu gehört auch den Film auf eine DVD zu brennen und sich Sicherheitskopien anzufertigen. Aber: Sie dürfen den Film nicht an Dritte weitergeben, nicht gewerblich vertreiben oder öffentlich vorführen, auch nicht vor Schulklassen oder in Seminaren! [„Digital Rights Fair Trade“].intern]http://onlinefilm.org/de_DE/news/30360/85809 Mit dem Download eines Films bei onlinefilm.org akzeptieren Sie die [„Digital Rights Fair Trade“] Bitte lesen Sie sie aufmerksam durch, bevor Sie einen Film kaufen.

  • Was muss ich tun, wenn ich einen Film öffentlich vorführen will, z. B. in Schulklassen und Seminaren?

    Bitte wenden Sie sich an den Rechteinhaber und klären Sie die beabsichtigte Verwendung des Films, die über die private Nutzung hinausgeht, vorher ab. Sind Sie mit dem Rechteinhaber zu einer Übereinkunft gekommen, die Sie möglichst schriftlich fixieren sollten, können Sie die Filmkopie gerne über onlinefilm.org erwerben, herunterladen und zur Vorführung im mit dem Rechteinhaber vereinbarten Rahmen benutzen.
    In der Regel ist der Rechteinhaber die Person, die den Film auf unserer Plattform hochgeladen hat. Sie erkennen die Person daran, dass der Name auf der Detailseite des Films verlinkt ist. Wenn Sie auf den entsprechenden Namen klicken, öffnet sich die Webvisitenkarte mit den Kontaktdaten der Person.

  • Was ist der Unterschied von Download-to-Own und Stream-to-Rent?

    Per Video-on-Demand können Sie digitales Filmmaterial über das Internet entweder herunterladen (Download-to-Own) oder direkt anschauen (Stream-to-Rent). Wenn Sie einen Film zum „Stream-to-Rent“ mieten, können Sie diesen, eingeloggt über „Screening room“ mit Ihrem beim Kauf verwendeten Account, 24 Stunden lang beliebig oft im privaten Rahmen anzuschauen.

  • Kann ich den Film auf DVD erwerben?

    onlinefilm.org bietet zurzeit nur die Möglichkeit an, den Film per Download-to-Own oder als Stream-to-Rent zu erwerben. Wenn Sie dennoch eine DVD bestellen möchten, dann wenden Sie sich bitte an den Rechteinhaber, der den Film auf onlinefilm.org hochgeladen hat.
    In der Regel ist der Rechteinhaber die Person, die den Film auf unserer Plattform hochgeladen hat. Sie erkennen die Person daran, dass der Name auf der Detailseite des Films verlinkt ist. Wenn Sie auf den entsprechenden Namen klicken, öffnet sich die Webvisitenkarte mit den Kontaktdaten der Person.

  • Was muss ich für einen Film bezahlen?

    Der Verkaufspreis wird vom Rechteinhaber festgelegt. onlinefilm.org empfiehlt je nach Länge, Alter und Produktionswert (Production Value) einen Verkaufspreis von 2-8 Euro.

  • Welche Qualität haben die Filme auf onlinefilm.org?

    Für die Qualität der Filme auf onlinefilm.org gilt: Die Filme sind immer in der Qualität, in der die Rechteinhaber sie zur Verfügung stellen, d.h.hochgeladen haben. Die Qualität der Filmdatei, die Sie herunterladen ist wesentlich besser als die der Preview bzw. des Trailers, die/den Sie auf Onlinefilm sehen können.

  • Hat die Vorschau die gleiche Qualität wie der Film?

    Nein. Die Vorschau, die im Internet zu sehen ist, bieten wir bewusst in sehr komprimierter Form an, damit sie auch bei geringerer Bandbreite problemlos abgespielt wird.
    Der Film, den Sie herunterladen können, hat die Qualität (i.d.R. eine sehr viel bessere), in der der Rechteinhaber den Film zur Verfügung stellt.

  • Welches Format haben die Filme auf onlinefilm.org?

    Format und Qualität werden vom Rechteinhaber, der die Datei hochlädt, bestimmt. Es findet von unserer Seite keine automatische Konvertierung in ein bestimmtes Format statt. onlinefilm.org empfiehlt, gängige Codecs und Formate (wie z. B. Xvid) zu benutzen. Nachdem Sie sich eingeloged haben, aber bevor Sie den Film kaufen, wird Ihnen das Format angezeigt, in welchem der Film vorhanden ist.

  • Warum muss ich mich registrieren?

    Um den Service von onlinefilm.org nutzen zu können, müssen Sie sich einmalig registrieren. Nur so können wir Sie optimal betreuen und garantieren, dass Sie zu Ihrem erworbenen Film gelangen.
    Deshalb legen Sie bitte bei Kulturserver, dem Technologiepartner von onlinefilm.org, einen „CultureBase-Benutzeraccount“ an. (Bitte auf "Zum Registrierungsformular" klicken)
    Alternativ können Sie dies auch tun, während Sie einen Film kaufen. Klicken Sie dafür beim Kaufprozess auf „Hier einen neuen Account anlegen“. Mit Ihrer Registrierung bei onlinefilm.org können Sie auch den Service von allen anderen Portalen innerhalb des Kulturserver-Netzwerks nutzen.
    Immer wenn Sie einen Film kaufen bzw. einen kostenlosen Film herunterladen, werden Sie nach Ihren Zugangsdaten gefragt. Bitte merken Sie sich diese gut.

  • Wo kann ich meine Registrierungsdaten später ändern?

    Sie können Ihre Adresse, Telefonnummer etc. hier bearbeiten.


Kaufvorgang


  • Was benötige ich, um einen Film zu kaufen?

    Um Filme herunterladen zu können bzw. um sich den Film anschauen zu können („Stream-to-Rent“), müssen Sie sich einmalig registrieren.
    Für den Download bzw. den Stream benötigen Sie einen Computer mit breitbandigem Internet-Anschluss.
    Sie können den Film per PayPal bezahlen. Hierfür benötigen Sie ein PayPalKonto.
    Gerne können Sie auch per Überweisung bezahlen (siehe unten).

  • Wie sehen die einzelnen Schritte des Kaufvorgangs aus?

    Nachdem Sie sich registriert haben, können Sie den Kaufprozess starten. Am Ende erhalten Sie einen Download-Link, um den Film herunter zu laden bzw. Sie können sich den Film als Stream auf Ihrem Computer anschauen („Stream-to-Rent“). (zum Handbuch "Kauf und Download von Filmen" mit einer Schritt-für-Schritt-Anleitung)

  • Was ist PayPal?

    Ihren Film können Sie am bequemsten über PayPal bezahlen. PayPal bietet Ihnen einfaches, schnelles und sicheres Bezahlen im Internet via eines PayPal-Kontos. Wenn Sie noch keins haben, können Sie hier eins einrichten.
    Dafür benötigen Sie ein Bankkonto oder eine Kreditkarte.

  • Ich habe kein PayPal-Konto. Kann ich auch z. B. per Überweisung bezahlen?

    Der standardisierte Kauf sieht eine Zahlungsabwicklung via PayPal vor. Sollten Sie kein PayPal-Konto besitzen, können Sie auch den Gastzugang von PayPal nutzen. Für Sie als Kunden hat diese Zahlungsvariante den großen Vorteil, dass Sie den Download der Filmdatei sofort starten können.
    Sollten Sie dennoch via Banküberweisung zahlen wollen, überweisen Sie den Downloadpreis des gewünschten Films bitte auf das unten genannte Konto:


Kontoinhaber: ONLINEFILM AG
Commerzbank Bad Schwartau
IBAN: DE13 2304 0022 0070 5004 02
BIC: COBADEFFXXX
Konto: 070500402
BLZ: 230 400 22

Als Verwendungszweck geben Sie bitte den Namen des gewünschten Films/ der gewünschten Filmvariante an und senden uns im Anschluss eine Kopie des Überweisungsträgers an folgende Mailadresse zu: bankpayment@onlinefilm.org. Nach Eingang Ihrer Mail stellen wir Ihnen wochentags innerhalb von 24 Stunden die Filmdatei zum Download zur Verfügung. Um die Filmdatei herunter zu laden, gehen Sie bitte erneut auf unsere Onlineplattform, klicken oben rechts auf "Screening Room", melden sich mit Ihren Zugangsdaten an und gelangen so zu Ihrer Medienliste. Ihre erworbenen Medien stehen Ihnen in dieser persönlichen Filmliste zur Verfügung. Klicken Sie hier bitte den gewünschten Film an und starten danach den Download.

  • Mit welcher Geschwindigkeit kann ich einen Film herunterladen?
    > Je nach Internetverbindung und Länge des Films kann der Download-Vorgang einige Zeit in Anspruch nehmen. Bei einer normalen Internetverbindung können Sie damit rechnen, dass das Herunterladen des Films ca. das 1- bis 1,5fache seiner Länge beträgt. Sie können die Ihnen zur Verfügung stehende Download-Geschwindigkeit zum Beispiel hier testen.

Schwierigkeiten beim Kauf, Download oder Abspielen von Filmen


  • Ich habe meine Zugangsdaten vergessen, was soll ich tun?

    Bitte wenden Sie sich an unseren Support. Sie erreichen das onlinefilm.org Support Team am besten unter support@onlinefilm.org (Bürozeiten: Mo-Fr, 10-17 Uhr). Wenn Sie nur Ihr Passwort vergessen haben, teilen Sie uns bitte unbedingt Ihren Benutzernamen mit.

  • Warum komme ich beim Kaufprozess nicht weiter?

    Bitte folgen Sie der Schritt-für-Schritt-Anleitung und überprüfen Sie vorab, ob Ihre Pop-up-Blocker ausgeschaltet sind und JavaScript aktiviert ist. Sollten Sie immer noch Probleme haben, dann wenden Sie sich am besten per E-Mail an den Support support@onlinefilm.org und teilen mit, an welcher Stelle Sie nicht weiterkommen. Bitte teilen Sie auch mit, mit welchem Rechner (PC, Mac ...), Betriebssystem und Browser Sie arbeiten.

  • Ich kann mich nicht anmelden über "My Films" oder „Film kaufen“, obwohl meine Zugangsdaten richtig sind. Warum?

    Es könnte sein, dass Sie ein Plug-in in Ihrem Browser aktiviert haben, dass die Weitergabe von Log-in-Informationen und Cookies unterbindet, wenn Sie auf eine andere Domain umgeleitet werden (z.B. „CSFire“). Ein solches Plug-in ist für den Fall eines sog. „Cross Site Request Forgery“ eine hilfreiche Abwehr. Die Weitergabe von Informationen ist aber bei einem Filmkauf bei Onlinefilm nötig, da der Shop, über den der Filmkauf abgewickelt wird, von unserem Technologiepartner Kulturserver betrieben wird. Bitte deaktivieren Sie in diesem Fall kurzzeitig dieses Plug-in.

  • Wie kann ich zu einem späteren Zeitpunkt den Film (noch einmal) herunterladen oder den Stream ansehen/fortsetzen bzw. wie gelange ich an meine persönliche Filmliste?

    Rechts oben auf onlinefilm.org finden Sie den Link "Screening Room." Loggen Sie sich dort mit Ihrem Benutzernamen und Ihrem Passwort ein. Im nächsten Fenster des Screening Roomsehen Sie Ihre persönliche Medienliste mit den Filmen, die Sie bereits erworben haben. Klicken Sie hier auf den gewünschten Film. Im folgenden Fenster können Sie entweder den „Download starten“ oder den „gemieteten Film starten“ (Stream), je nach dem welche Version des Films Sie gekauft haben. Der Stream steht Ihnen nach dem Kauf 24 Stunden zur Verfügung.
    Alternativ können Sie sich sich bei jedem beliebigen Film über den grünen Button „Film kaufen“ einloggen. Auch hierüber haben Sie Zugriff auf die Filme, die Sie bereits erworben haben.
    Einen bereits gekauften Film müssen Sie nicht erneut bezahlen, falls Sie ihn ein zweites Mal herunterladen möchten.

  • Was ist ein Pop-up-Blocker? Und warum soll ich ihn ausstellen?

    Zur Bearbeitung einiger Dienste werden Pop-ups verwendet. Die Nutzung dieser „Satellitenfenster“ ist äußerst praktikabel, da sie die Möglichkeit zur Datenerfassung mit Tiefenstruktur ermöglicht, ohne die Übersichtlichkeit der Hauptmaske zu gefährden. Da Pop-ups aber in den letzten Jahren verstärkt für unerwünschte Werbung im Internet genutzt werden, verfügen die aktuellen Versionen aller gängigen Browser und einzelne Zusatzprogramme über sogenannte Pop-up-Blocker. Diese verhindern das Öffnen der Fenster.

  • Warum kann ich am Ende des Kaufprozesses die Datei nicht herunterladen?

    Bitte überprüfen Sie, ob Ihre Pop-up-Blocker ausgeschaltet sind und JavaScript aktiviert ist.

  • Warum ist der Download so langsam?

    Je nach Internetverbindung und Länge des Films kann der Download-Vorgang einige Zeit in Anspruch nehmen. Bei einer normalen Internetverbindung können Sie damit rechnen, dass das Herunterladen des Films ca. das 1- bis 1,5fache seiner Spieldauer beträgt. Ist der Download langsamer, dann überprüfen Sie Ihre Einstellungen und Ihre Internetverbindung. Ggf. könnte auch Ihre Firewall den Download behindern.

  • Ich kann den Film nicht abspielen. Warum?

    Wenn Sie den Film abspielen können, aber keinen Ton haben oder wenn Sie den Ton haben, aber kein Bild dazu, dann fehlt Ihrem Player in der Regel der entsprechende Codec. onlinefilm.org empfiehlt z. B. den VLC Media Player, der alle gängigen Codes enthält und kostenlos heruntergeladen werden kann.

Allgemeine Informationen für Verkäufer


Onlinefilm nutzt die CultureBase-Software-Module der Stiftung kulturserver.de gGmbH , d.h. Ihnen steht für jedes Vorhaben eine spezielle CultureBase-Anwendung zur Verfügung.
Um sich ein CultureBase-Benutzerkonto und somit auch ein Profil ("Webvisitenkarte") anzulegen, gehen Sie zu profile.culturebase.org
////
Anschließend können Sie mit Ihren Zugangsdaten auch alle anderen CultureBase Online-Module nutzen.
////
Die wichtigsten Werkzeuge für den Filmanbieter sind:
shopadmin.culturebase.org (Filmdateien hochladen, weitere Medienversionen produzieren, Angebote verwalten)
film.culturebase.org (Metadaten zu einem Filmeintrag ergänzen, d.h. Texte, Bilder, Verlinken von Personenprofilen)

FAQ:

  • Welche Bedingungen gelten für mich als Verkäufer?

    Bitte beachten Sie, dass Sie mit dem Upload eines Films bei onlinefilm.org die Allgemeinen Geschäftsbedingungen akzeptieren. Bitte lesen Sie diese aufmerksam durch, bevor Sie einen Film anbieten.

  • Wie gelangt mein Film zu einem Kunden?

    Am Ende des Kaufvorgangs kann der Käufer den Film herunterladen.
    Alternativ zum Download-to-Own können Sie Ihren Film auch als Stream-to-Rent anbieten. Falls diese Version eines Films erhältlich ist und gekauft wurde, kann der Käufer nach dem Bezahlvorgang direkt den Stream starten.

  • Wer legt den Preis für meinen Film fest?

    Sie legen den Preis für Ihren Film selber fest. Nachdem Sie den Film hochgeladen haben, wählen Sie aus, ob der Film zum kostenlosen oder kostenpflichtigen Download-to-Own bzw. Stream-to-Rent und eine Preview angeboten werden soll. onlinefilm.org empfiehlt je nach Länge, Aktualität und Produktionswert (Production Value) einen Preis zwischen 2 und 8 Euro pro Film. Wenn Ihnen das zu wenig vorkommt, dann sollten Sie einen höheren Preis unbedingt begründen.

  • Wie viel vom Verkauf erhalte ich als Verkäufer?

    Das Geld wird von onlinefilm.org eingezogen und der Betrag im Verhältnis von 51 % für den Filmemacher und 49 % für onlinefilm.org geteilt. Dieses Verhältnis kann sich noch weiter zu Gunsten des Filmemachers verschieben, wenn er Aktionär ist und/oder selbst den Film über seine eigene Webseite verkauft. onlinefilm.org ist darum bemüht, das Verhältnis noch mehr zu Gunsten der Rechteinhaber zu verändern, sobald der Betrieb kostendeckend läuft. Weitere Infos finden Sie in der Preis- und Leistungstabelle

  • Wie und wann komme ich an mein Geld?

    Im Shopadmin können Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Ihrem Passwort einloggen und sich jederzeit einen Überblick über Ihre Filme, die erfolgten Downloads und Ihren Kontostand bei onlinefilm.org verschaffen. Sobald Ihre Einnahmen 100 Euro überschritten haben, setzen wir uns mit Ihnen in Verbindung und erfragen Ihre Kontoverbindung. Anschließend erhalten Sie eine Abrechnung als PDF per E-Mail und das Ihnen zustehende Geld.

  • Wie werden meine Filme gefunden?

    Die Auffindbarkeit der bei onlinefilm.org eingestellten Filme in Suchmaschinen, wie z. B. Google, ist sehr gut. Sowohl die Informationen zu Ihrem Film als auch der Film selbst werden nicht nur über onlinefilm.org, sondern auch in Abhängigkeit von Ihrem Wohnort und Ihrer Verbandszugehörigkeit über unterschiedliche Webseiten verfügbar sein, wie z.B. AG DOK , Kulturserver oder Kulturserver NRW .
    Der Markt für Ihr Produkt soll so schnell wie möglich wachsen. Je nachdem, über welches Portal die Nutzer zu Ihrem Film finden, wird Ihr Film zusammen mit Ihrer persönlichen Webvisitenkarte vorgestellt. Um die bessere Auffindbarkeit zu stärken, sollten Sie unbedingt die Embedding-Funktion benutzen und Ihre Filme gleichzeitig auf anderen Webseiten und natürlich auch auf Ihrer eigenen Homepage anbieten.

  • Wie kann ich die bei onlinefilm.org eingestellten Filme auch auf meiner Webseite einbinden?

    onlinefilm.org hat ein System entwickelt, mit dem die Filme sehr einfach auch auf anderen Internetseiten angeboten werden können. Es ist beabsichtigt, die Betreiber der jeweiligen Seite(n) mit ca. 8 % des Netto-VK an den Einnahmen der von ihnen „vermittelten“ Filmverkäufe zu beteiligen (aus dem Anteil von onlinefilm.org). (Wie man Filme einbindet, erfahren Sie hier.)

  • Wer stellt Filme ein?

    Filmemacher aus aller Welt stellen täglich Filme und Trailer bei onlinefilm.org ein. Das Einstellen der Filme ist in wenigen Schritten von jedem Rechner mit breitbandigem Internetanschluss aus möglich. Es liegt in der Hand der Filmemacher und Produzenten, selbst aktiv zu werden und die eigenen Filme weltweit zu vermarkten.

  • Muss ich Aktionär werden, um auf und durch onlinefilm.org meine Filme zum Verkauf anzubieten?

    Nein, die Datenbank steht auch Nichtaktionären für den digitalen Vertrieb offen. Die Aktionäre, die ihre Filme einstellen, erhalten aber einen etwas größeren Anteil an den Einnahmen, die ihre Filme erwirtschaften.

  • Habe ich noch die Kontrolle über meine eingestellten Filme?

    Sie sind der Anbieter und behalten die volle Kontrolle über von Ihnen angebotene Inhalte! onlinefilm.org stellt Ihnen nur die Technologie und den Marktplatz zur Verfügung und hilft Ihnen, Ihre Filme erfolgreich zu präsentieren und zu verkaufen. Natürlich können Sie jederzeit die Filmdateien, die Metadaten eines Films und Ihren Account löschen. Sie können Ihre Filme auch jederzeit unsichtbar schalten oder löschen und eine bessere Version hochladen. Sie bestimmen, ob Ihr Film nur als Vorschau oder auch als zu bezahlender Download-to-Own (legaler Filmdownload) oder Stream-to-Rent zur Verfügung gestellt wird. Bald werden Sie auch bestimmte Länder von dem Angebot ausschließen können, z. B. weil Sie selbst die Rechte für diese Länder nicht haben (Geoblocking).

  • Habe ich denn die „Internet-Rechte“ meiner Filme, um sie über onlinefilm.org weltweit anzubieten?

    Um einen Film über das Internet als Download-to-Own oder Stream-to-Rent verkaufen zu dürfen, müssen Sie im Besitz der sogenannten „Electronic Sell-Through Rights“ (ESR) sein. Bitte prüfen Sie, bevor Sie Ihren Film hochladen, ob dies der Fall ist! Bei Zweifeln können Sie Ihren Film jederzeit für den Verkauf sperren. Sobald die Frage der Inhaberschaft der Rechte geklärt ist, geben Sie den Film wieder zum Download frei.

  • Wie sieht es mit GEMA-Gebühren aus?

    Verhandlungen mit Verwertungsgesellschaften wie der GEMA werden zu führen sein, um beispielsweise Musik aus dem GEMA-Repertoire verwenden zu können. Aber hierfür ist eine gewisse Größe und Kontinuität notwendig, damit onlinefilm.org die nötige Verhandlungsmasse und auch Verhandlungsmacht an den Tisch bringen kann. Bis dahin sind Sie als Verkäufer für alle anfallenden GEMA -Gebühren allein verantwortlich.

  • Muss ich als Filmemacher Angst vor Piraten haben?

    Zum Schutz der Filme nutzt onlinefilm.org keine sogenannten Digital-Rights-Management-Systeme, da diese teuer und ineffizient sind. Stattdessen setzt onlinefilm.org auf Transparenz und Prozessgerechtigkeit. Die Einsparungen, die durch die Verwendung modernster Technologie und den Verzicht auf Trägermedien und Zwischenhändler realisiert werden, sollen an die Kunden weitergegeben werden (mehr dazu hier).

  • Was bedeutet "Digital Rights Fair Trade" (DRFT)?

    onlinefilm.org legt die Preisgestaltung in die Hand der Rechteinhaber und das Prinzip der Verteilung der Einnahmen offen. So wird verdeutlicht, dass neben der Struktur, die das Finden, den Erwerb und den Download der Filme ermöglicht, auch und vor allem die Urheber und Produzenten vom Nutzer bezahlt werden. Aufgrund der Transparenz des Zahlprozesses erreicht onlinefilm.org eine große Akzeptanz vom Nutzer in Bezug auf die Filmpreise. onlinefilm.org nennt dieses Prinzip „Digital Rights Fair Trade“ (DRFT). Es grenzt onlinefilm.org von anderen Anbietern ab und bildet die Grundlage des Systems.

  • Wo finde ich Informationen darüber, wie oft meine Filme verkauft wurden?

    Im [check] können Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort einloggen und sich jederzeit im Bereich [check] einen Überblick über die erfolgten Downloads und Ihren Kontostand bei onlinefilm.org verschaffen.

  • Mir gefällt onlinefilm.org. Wie kann ich diese Idee unterstützen?

    Um onlinefilm.org bekannt zu machen, ist es wichtig, dass jeder Film mit dem Trailer von onlinefilm.org beginnt oder endet. Sie können sich die Trailer kostenlos herunterladen:
    Nachspann ONLINEFILM AG 16:9 DV_PAL_mov 65 MB
    Nachspann ONLINEFILM AG 4:3 DV_PAL_mov 65 MB
    Nachspann ONLINEFILM AG für HD uncompressend_mov 500 MB
    Vorspann ONLINEFILM AG 16:9 DV_PAL_mov 65 MB
    Vorspann ONLINEFILM AG 4:3 DV_PAL_mov 65 MB
    Wenn Sie onlinefilm.org zum Erfolg verhelfen und auch Aktionär werden wollen, dann sprechen Sie uns an: aktien@onlinefilm.org.

  • Wo finde ich die onlinefilm.org-Banner, um Sie auf meiner Seite zu verlinken?

    Download Banner 300x25 gif
    Download Banner 234x60 gif
    Download Banner 468x60 gif


Technische Details zur Eingabe von Metadaten und zum Upload von Filmen


  • Wie muss ich vorgehen, wenn ich einen Film anbieten will?

    Zuerst tragen Sie im Shopadmin die Metadaten und die englische Synopsis Ihres Film ein. Im zweiten Schritt laden Sie den dazugehörigen Film hoch. Anschließend geben Sie den Film für den Verkauf frei bzw. bieten ihn zum kostenlosen Download an. Auf der Startseite vom Shopadmin finden Sie das entsprechende Handbuch.
    Hierfür müssen Sie sich vorab registriert haben.
    Im zweiten Schritt tragen Sie in cb-film die deutsche Synopsis zu Ihrem Film ein und laden ein geeignetes Bild hoch, welches im Player auf Onlinefilm angezeigt wird.
    Mit dem Upload eines Films bei onlinefilm.org akzeptieren Sie die Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Bitte lesen Sie sie aufmerksam durch, bevor Sie einen Film anbieten.

  • Warum muss ich mich registrieren?

    Um mit Ihnen Kontakt aufnehmen zu können, benötigt onlinefilm.org Ihren vollständigen Namen und Ihre Kontaktdaten (Adresse, Telefonnummer, E-Mail-Adresse). Wenn Sie diese Informationen nicht oder nicht wahrheitsgemäss angeben und damit für onlinefilm.org nicht erreichbar sind, werden Filme, die Sie eingestellt haben, gelöscht. Als AG DOK- oder BVR-Mitglied haben Sie bereits einen gültigen CultureBase-Account mit Benutzernamen und Passwort, den Sie für onlinefilm.org nutzen können. Ansonsten legen Sie bitte einen Account an. Die hier eingetragenen Daten erscheinen - soweit Sie möchten - als Webvisitenkarte im Internet.

  • Was ist eine Webvisitenkarte?

    Ihre Angaben und die unter dem Account angelegten Filme erscheinen nach Freigabe nicht nur bei onlinefilm.org, sondern auch auf verschiedenen Portalen, die zum Kulturserver-Netzwerk gehören. Sie können Ihre personenbezogenen Daten jederzeit in der Registrierung ändern. Sie können zudem einstellen, dass nur Teile Ihrer Webvisitenkarte ausgegeben werden, bzw. Ihre Daten komplett unsichtbar stellen. In diesem Fall können Ihre Kunden jedoch keinen Kontakt zu Ihnen aufnehmen (siehe DRFT). onlinefilm.org hingegen kann alle Daten einsehen und mit Ihnen in Kontakt treten.

  • Wie sieht eine Webvisitenkarte aus?

    Ihre Angaben zur Person und die unter Ihrem Account angelegten Filme erscheinen nach Freigabe nicht nur bei onlinefilm.org, sondern auch auch auf allen Portalen von Kulturserver. Zum Beispiel wird die Webvisitenkarte von Cay Wesnigk (Vorstandsvorsitzender der ONLINEFILM AG) auf der Seite der AG DOK, im Kulturportal und auf onlinefilm.org ausgegeben. Sie hat immer den gleichen, von Cay Wesnigk freigegebenen Inhalt, braucht also nur einmal gepflegt zu werden, um überall aktuell zu sein. Aufgrund des Netzwerks wird die Webvisitenkarte zudem bei Google sehr gut gefunden.

  • Wie kann ich auch für meine Firma eine Webvisitenkarte anlegen?

    Sie können auch für Ihre Firma eine Webvisitenkarte anlegen und Ihren Eintrag später mit den Metadaten Ihres Films verknüpfen. Diese Firmenvisitenkarte wird von der Redaktion geprüft und nach 24 Stunden freigeschaltet.

  • Warum sollte ich beim Eintragen und Upload meiner Filme den Mozilla Firefox Browser benutzen?

    Die CultureBase-Werkzeuge, die Sie zum Eintragen der Metadaten und zum Hochladen der Filmdateien benutzen, sind optimiert für den Browser Mozilla Firefox. Bitte arbeiten Sie mit der aktuellsten Version. Für die Software, die vom Technologiepartner Kulturserver zusammen mit onlinefilm.org entwickelt wurde, empfiehlt onlinefilm.org eine bestimmte Abfolge von Arbeitsschritten in Mozilla Firefox.

  • Wo finde ich Anleitungen?

    cb-shopadmin: Upload und Administration von Filmen
    cb-shopadmin: Upload und Administration von Filmen - Kurzanleitung
    Anleitung zum Einbinden von Filmen in Webseiten
    Mit dem Upload eines Films bei onlinefilm.org akzeptieren Sie die Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Bitte lesen Sie diese aufmerksam durch, bevor Sie einen Film anbieten.

  • Wo logge ich mich ein, um die Metadaten (Filmbeschreibung etc.) meines Films zu bearbeiten?

    Die Metadaten für Ihren Film können Sie im shopadmin bearbeiten. Den Link finden Sie auch auf der Startseite von onlinefilm.org unter „Filme publizieren“. Hier haben Sie die Möglichkeit, einige wichtige Metadaten, also die beschreibenden Daten Ihres Films einzutragen und zu ändern.
    Wollen Sie die Daten ergänzen und z.B. Personen referenzieren oder Fotos hochladen, dann können Sie dies unter cb-film tun. Loggen Sie sich dazu bitte mit Ihrem Benutzernamen und Passwort ein. Dort erscheint eine Liste aller von Ihnen eingetragenen Filme. Bitte klicken Sie auf den Titel des Films, zu dem Sie die Daten ändern oder ergänzen wollen. Ändern Sie dann Reiter für Reiter. Jedes Mal, wenn Sie einen neuen Reiter öffnen, werden die vorgenommenen Änderungen gespeichert.

  • Welche Metadaten sind erforderlich?

    Damit Ihr Film gefunden wird und mögliche Käufer überzeugt werden, müssen Sie mindestens alle Metadaten, die im shopadmin abgefragt werden, eintragen.
    Unter cb-film können Sie dann weitere Daten ergänzen, Personen referenzieren, Fotos hochladen, Beschreibungen in verschiedenen Sprachen einfügen etc.

  • Ich habe die Metadaten zu meinem Film eingetragen. Wie lade ich nun den Film hoch?

    Nachdem Sie im shopadmin die erforderlichen Metadaten zu Ihrem Film eingetragen haben, können Sie nun die Filmdatei hochladen. Bitte folgen Sie der Anleitung, die Sie ebenfalls auf der Startseite des shopadmins finden.

  • Was muss ich bedenken, wenn ich meine Filmdatei hochlade?

    Die Filmdatei, die Sie hochladen, sollte nicht größer als 1,4 GB sein. Zudem müssen Sie darauf achten, dass der Dateiname keine Sonderzeichen oder Leerzeichen enthält. Schließlich sollte der Dateiname über eine Endung verfügen, die das Dateiformat beschreibt (z. B. mp4, avi, mov oder ähnlich).

  • Kann ich mehrere Filmversionen zu einer Filmbeschreibung hochladen?

    Ja, das ist möglich. Näheres dazu finden Sie in der Anleitung.

  • Wann ist mein Film online?

    Nach dem Hochladen müssen Sie den Film freischalten. Erst dann steht Ihr Film auf onlinefilm.org und den Partnerseiten von onlinefilm.org zum Download-to-Own, Stream-to-Rent und/oder als Preview bereit. Näheres dazu finden Sie in der Anleitung.

  • Wie kann ich die Länge der Vorschau (Preview) ändern?

    Die Länge, den Start- und Endpunkt der Vorschau können Sie selber bestimmen. Näheres dazu finden Sie in der Anleitung.

  • Wie kann ich das Standbild (Filmstill) ändern?

    Das Standbild wird aus den in cb-film hochgeladenen Bildern generiert. Daher ist es dringend nötig, dass Sie dort ein oder mehrere entsprechende Bilder hochladen.

  • Wie kann ich meinen Film, den ich auf DVD besitze, in ein anderes Format umwandeln?

    Um das Format eines Films umzuwandeln, stehen Ihnen eine Vielzahl an unterschiedlichen Programmen zur Verfügung. Any Video Converter hat sich als zuverlässiges und kostenfreies System bei uns bewährt.

  • Welche Einstellungen, z. B. welchen Codec, wähle ich bei der Konvertierung?

    Wir empfehlen als Codec h264 oder Xvid, als Format sind .avi oder .mp4 von der Größe optimal, andere Formate sind aber ebenfalls denkbar.
    Sollte Ihr Film als avi, wmv, mov, mpg, mpe, mpeg, 3gp, flv, mp4 oder divX bereitliegen, ist dies also kein Problem - es sollte sich dabei nur um einen verbreiteten Codec handeln, der von den meisten Playern unterstützt wird.

  • Wie kann ich testen, welche Qualität mein hochgeladener Film hat?

    Der Film wird genau in der Qualität angeboten, in der Sie ihn hochgeladen haben. Es findet keine weitere Konvertierung auf unserer Seite statt.

  • Kann ich die bei onlinefilm.org eingestellten Filme auch auf meiner Seite einbinden?

    onlinefilm.org hat ein System entwickelt, mit dem Filme sehr einfach auch auf anderen Seiten angeboten werden können, um interessierte Zielgruppen auf den Film aufmerksam zu machen. (Informationen zur Filmeinbettung)

  • Kann ich für meine Filme Untertitel erstellen?

    Die Möglichkeit, für Ihren Film Untertitel zu erzeugen, wird es bald geben. Zurzeit befindet sich onlinefilm.org mit einer Betaversion in der Entwicklungsphase. Wenn Sie Betatester werden möchten, dann schreiben Sie eine E-Mail an support@onlinefilm.org .

  • Kann ich meinen Film und die dazugehörigen Metadaten löschen?

    Ja, das können Sie. Im Shopadmin klicken Sie im Bereich [x] auf die Zahl in der Spalte "Medien". Dann löschen Sie zuerst die Preview und den Stream (falls vorhanden), dann die entsprechende Filmdatei (durch Klick auf das rote [x]) und anschließend die dazugehörigen Metadaten. Wollen Sie den Film erst einmal nur unsichtbar stellen, dann können Sie das auch, indem Sie die entsprechende Mediendatei nicht veröffentlichen.


Probleme beim Upload von Filmen


  • Ich habe meine Zugangsdaten vergessen, was soll ich tun?

    Sie erreichen das onlinefilm.org Support Team unter support@onlinefilm.org (Bürozeiten: Mo-Fr, 10-17 Uhr).

  • Warum ist mein Upload so langsam?

    Je nach Internetverbindung und Länge des Films kann der Upload-Vorgang einige Zeit in Anspruch nehmen. Überprüfen Sie auch, ob noch andere Programme laufen, die den Upload-Prozess behindern könnten.

  • Ich kann nicht uploaden bzw. mein Upload ist „hängen geblieben“. Was mache ich nun?

    Bitte benutzen Sie den Browser Mozilla Firefox. Prüfen Sie, ob andere Programme den Upload behindern könnten. Stellen Sie sicher, dass die Filmdatei nicht größer als 1,4 GB ist und dass der Dateiname nur Kleinbuchstaben, aber keine Sonderzeichen oder Leerzeichen enthält. Zudem sollte der Dateiname über eine Endung verfügen, die das Dateiformat beschreibt (z. B. mp4, avi, mov oder ähnlich). Wenn Sie den Upload neu starten, dann empfehlen wir, vorab den Dateinamen geringfügig zu verändern. Denn sollte ein Teil Ihres Uploads bereits in der onlinefilm.org-Datenbank abgespeichert worden sein, kann eine Datei mit dem gleichen Namen zu einer Dublette führen und den erneuten Upload verhindern.

  • Die Vorschau meines Films hat ein falsches Format oder der Ton ist asynchron. Warum?

    Die Vorschau (Web Preview) können Sie selber generieren. Ist die Vorschau, die in Flash ausgegeben wird, im falschen Format oder ist der Ton asynchron, dann generieren Sie die Preview neu. Sollte das nicht helfen, dann wenden Sie sich bitte an das Support Team: support@onlinefilm.org

  • Ich habe einen Film zum Verkauf angeboten, finde ihn aber nicht auf der Webseite. Warum?

    Bitte überprüfen Sie, ob Sie den Film auch freigegeben haben. Nach dem Upload müssen Sie, damit Ihr Film ausgegeben wird, zumindest die Vorschau (Web Preview) anbieten. Soll Ihr Film zum kostenlosen oder kostenpflichtigen Download-to-Own bzw. Stream-to-Rent angeboten werden, dann müssen Sie auch diese vorab generieren und freigeben. Nach dem Freischalten finden Sie den Film sowohl unter den Neuzugängen als auch in der Volltextsuche.
    Sollt Ihr Film dort nicht erscheinen, wurde er eventuell von der Redaktion auf unsichtbar gestellt, da wichtige Metadaten fehlen. Bitte wenden Sie sich an das Support Team: support@onlinefilm.org

Service

Kontakt

senden

ONLINEFILM Editorial & Support
C. Cay Wesnigk

Mail: support@onlinefilm.org

Phone +49 451 5057570
Fax +49 451 282223

Snail mail
Heisterbusch 3
23611 Bad Schwartau
Germany

Newsletter


Hier können Sie sich für unseren Newsletter anmelden.
Sie erhalten dann per E-Mail Informationen über das Projekt Onlinefilm.org und die ONLINEFILM AG sowie Hinweise auf aktuelle Filme und besondere Angebote.




Impressum

ONLINEFILM AG
Heisterbusch 3
23611 Bad Schwartau / Deutschland
Tel. +49 451 5057570
Fax +49 451 282223

Vorstandsvorsitzender:
C. Cay Wesnigk - wesnigk(at)onlinefilm.org

Aufsichtsratsvorsitzender:
Roland Schmidt

Hauptsitz:
Wakenitzmauer 34-36
23552 Lübeck / Deutschland

Steuernummer
22 296 23957 Finanzamt Lübeck
USt ID DE 214233673
HRB 7698 HL Amtsgericht Lübeck