Filmdetail

Synopsis
  • Der Ägyptische Unternehmer Ibrahim Abouleish verbindet bei SEKEM auf beeindruckende Weise ökologische, soziale und kulturelle Entwicklung mit ökonomischem Erfolg – und schafft damit ein einzigartiges Modell der „Economy of Love“, für das er 2003 den alternativen Nobelpreis erhielt. Mit den Worten seines Sohnes Helmy: „Man braucht viele, um die Welt zu retten. Aber einer muss ja damit anfangen.“
Crew
  • Regie: Bertram Verhaag
  • Kamera: Waldemar Hauschild
  • Schnitt: Verena Schönauer
  • Ton: Zoltan Ravasz
    • Produktion: DENKmal-Film Verhaag GmbH
    • Ausstrahlung: artePhoenix3sat
    • Ko-Produktion: Radio Bremen
    • Verleih: DENKmal-Film Verhaag GmbH
Awards
  • (2009) Hoimar-von-Ditfurth-Preis für die beste journalistische Leistung, Ökofilmtour, Potsdam
  • (2008) Herausragende Leistung, Atlantis Natur- und Umweltfilmfestival, Wiesbaden
Festivals
  • (2008) Atlantis Natur- und Umweltfilmfestival, Wiesbaden
  • (2009) EKOTOPFILM, Bratislava
  • (2009) Ökofilmtour, Potsdam
  • (2012) Life Sciences Film Festival, Prag

Service

Kontakt

senden

ONLINEFILM Editorial & Support
C. Cay Wesnigk

Mail: support@onlinefilm.org

Phone +49 451 5057570
Fax +49 451 282223

Snail mail
Heisterbusch 3
23611 Bad Schwartau
Germany

Newsletter


Hier können Sie sich für unseren Newsletter anmelden.
Sie erhalten dann per E-Mail Informationen über das Projekt Onlinefilm.org und die ONLINEFILM AG sowie Hinweise auf aktuelle Filme und besondere Angebote.




Impressum

ONLINEFILM AG
Heisterbusch 3
23611 Bad Schwartau / Deutschland
Tel. +49 451 5057570
Fax +49 451 282223

Vorstandsvorsitzender:
C. Cay Wesnigk - wesnigk(at)onlinefilm.org

Aufsichtsratsvorsitzender:
Roland Schmidt

Hauptsitz:
Wakenitzmauer 34-36
23552 Lübeck / Deutschland

Steuernummer
22 296 23957 Finanzamt Lübeck
USt ID DE 214233673
HRB 7698 HL Amtsgericht Lübeck