Filmdetail

Synopsis
  • Ein Wettkampf gegen die Zeit: Es geht um eine verzweifelte Suche nach Erkan Deriduk, der angeblich Berlinale-Consultant für Filme aus Tadschikistan ist. Holger Schabel (Peter Fitz) sucht Deriduk im frühwinterlichen Berlin. Schabel hält Deriduk aufgrund einer Verwechslung für einen Berater der Berlinale und sucht ihn aus diesem Grunde. Der Film begleitet diese absurd komische Suche von Schabel durch alte Kellergänge, vergessene Filmlager, endlosen Flure der DFFB, an den Wannsee, ins Filmlager der Berlinale. Trotz intensiven Nachfragens erhält Schabel kaum Hinweise. Schließlich telefoniert er sogar mit Berlins regierendem Bürgermeister Walter Momper und erhält dort einen entscheidenden Tip.

    Gedreht wurde dieses experimentelle Mockumentary auf Hi8 im Dezember 1994 und Januar 1995 in Berlin. Die leichte Handkamera, mit der viel gearbeitet wurde, ist meist in Bewegung, „rennt“ durch die Originalsets, huscht bisweilen über die Motive, hat es eilig. Peter Fitz konnte als Hauptdarsteller gewonnen werden. Weiter wirkten als Gäste mit: Otto Sander, Irm Hermann, Katja Kirste, Gerd Warmeling, Siegfried W. Kernen und Walter Momper. Die Musik zu diesem Film wurde von der russischen Künstlerin Lydia Kavina komponiert und auf einer Therminvox eingespielt (einem elektronischen Musikinstrument, das Leon Theremin, der aus "russischer Faust" bekannt und ein Cousin ihres Großvaters war, 1920 in Russland erfunden und gebaut hat und es Lydia noch persönlich im hohen Alter von über 80 Jahren zu spielen beigebracht hat). Otto Sander ist der Erzähler aus dem Off.

    "Auf der Suche nach Bernd Fiedlers Abschlussfilm entdeckte Schulzeck den Keller – vollgestopft mit Zelluloidrollen - der Deutschen Akademie für Film und Fernsehen Berlin (DFFB) als Location für sich. Peter Fitz, unterstützt durch die Stimme von Otto Sander, begibt sich in „Wo ist Erkan Deriduk?“ auf die Suche nach einem tadschikischen Filmemacher. Alle weiteren Protagonisten des Films waren nicht in das Konzept eingeweiht. So ergaben sich absurde Szenen von ganz allein. Unterstützt wird der Film von Musikerin Lydia Kavina, die auf ihrem Theremin den Sound für diese unwirkliche Welt beisteuert, die irgendwo zwischen dem Hier und Jetzt zu verorten ist."
    Jessica Dahlke auf www.filmszene-sh.de ( www.filmszene-sh.de/loecher-un... )
Crew
Cast
  • Hauptdarsteller/in: Peter Fitz
  • Darsteller/in: Otto Sander, Katja Kirste u.a.

Service

Kontakt

senden

ONLINEFILM Editorial & Support
C. Cay Wesnigk

Mail: support@onlinefilm.org

Phone +49 451 5057570
Fax +49 451 282223

Snail mail
Heisterbusch 3
23611 Bad Schwartau
Germany

Newsletter


Hier können Sie sich für unseren Newsletter anmelden.
Sie erhalten dann per E-Mail Informationen über das Projekt Onlinefilm.org und die ONLINEFILM AG sowie Hinweise auf aktuelle Filme und besondere Angebote.




Impressum

ONLINEFILM AG
Heisterbusch 3
23611 Bad Schwartau / Deutschland
Tel. +49 451 5057570
Fax +49 451 282223

Vorstandsvorsitzender:
C. Cay Wesnigk - wesnigk(at)onlinefilm.org

Aufsichtsratsvorsitzender:
Roland Schmidt

Hauptsitz:
Wakenitzmauer 34-36
23552 Lübeck / Deutschland

Steuernummer
22 296 23957 Finanzamt Lübeck
USt ID DE 214233673
HRB 7698 HL Amtsgericht Lübeck