Profil

Film / Funk

Claudia von Alemann

Gilbachstr. 18
50672 Köln
Deutschland


Telefon +49 221 5107842

Information

Filmregisseurin, Professorin.
Mitglied der European Filmacademy (EFA) Berlin.
Sie lebt mit ihrem Mann, dem kubanischen Filmregisseur Fernando Pérez in Havanna/Kuba, Köln und Berlin
    Lebenslauf
      • Geboren in in Seebach / Thüringen, aufgewachsen am Niederrhein und in Köln.
    • 1963 Studium der Kunstgeschichte und Soziologie an der Freien Universität Berlin
    • 1963-1964 Studium der Kunstgeschichte und Soziologie an der Freien Universität Berlin
    • 1964 Filmstudium an der ''hochschule für gestaltung ulm“ (hfg) Institut für Filmgestaltung/Leitung Edgar Reitz/Alexander Kluge
    • 1964-1968 Filmstudium an der ''hochschule für gestaltung ulm“ (hfg) Institut für Filmgestaltung/Leitung Edgar Reitz/Alexander Kluge
    • 1968 Aufenthalt in Paris
    • 1968-1969 Aufenthalt in Paris
    • 1973 Organisation des „1. Internationalen Frauen-Filmseminars“ im Kino Arsenal Westberlin, zusammen mit Helke Sander
    • 1974 erneut Leben und Arbeit als freiberufliche Filmregisseurin, Dozentin, Übersetzerin und Journalistin in Paris
    • 1974-1980 erneut Leben und Arbeit als freiberufliche Filmregisseurin, Dozentin, Übersetzerin und Journalistin in Paris
    • 1978 Geburt der Tochter Noemi.
    • 1981 Herausgeberin des Buchs „Das nächste Jahrhundert wird uns gehören. Frauen und Utopie 1830-1848“, Frankfurt am Main 1981
    • 1982 Professorin für Film an der Fachhochschule Dortmund, Fachbereich Design / Fachrichtung Film / Fernsehen Zahlreiche Publikationen in Zeitschriften und Anthologien, darunter: „Frauen und Film“ „medium“ „Kursbuch“ „Das Neue Kino“ „Augenzeugen“ Gastprofessuren/Konferenzen (Auswahl) Escuela Internacional de Cine y TV, San Antonio de los Banos, Cuba Int. School for Film and TV, Hanoi, Viet Nam Académie de Beaux Arts, Genf ELAC, Espace Lyonnais d’Art Contemporain, Lyon ICA, Institute of Contemporary Arts, London Whitney Museum, New York MC Gill University, Montréal/Québec Université du Québec, Montreál/Québec Museum of Fine Arts, Boston, USA Harvard University, Cambridge, USA Brandeis University, Boston, USA Cambridge University, Cambridge, UK
    • 1982-2006 Professorin für Film an der Fachhochschule Dortmund, Fachbereich Design / Fachrichtung Film / Fernsehen Zahlreiche Publikationen in Zeitschriften und Anthologien, darunter: „Frauen und Film“ „medium“ „Kursbuch“ „Das Neue Kino“ „Augenzeugen“ Gastprofessuren/Konferenzen (Auswahl) Escuela Internacional de Cine y TV, San Antonio de los Banos, Cuba Int. School for Film and TV, Hanoi, Viet Nam Académie de Beaux Arts, Genf ELAC, Espace Lyonnais d’Art Contemporain, Lyon ICA, Institute of Contemporary Arts, London Whitney Museum, New York MC Gill University, Montréal/Québec Université du Québec, Montreál/Québec Museum of Fine Arts, Boston, USA Harvard University, Cambridge, USA Brandeis University, Boston, USA Cambridge University, Cambridge, UK
    Einzelausstellungen
      • Vorträge und Vorführungen in Goethe-Instituten (Auswahl) Marseille, Paris, Lyon, Oslo, Stockholm, Bergen, Seoul, Rio de Janeiro, São Paulo, London, New York, Boston, Montréal, Minsk, Sankt Petersburg, Prag, Warschau, Barcelona Gastprofessuren/Konferenzen (Auswahl) Escuela Internacional de Cine y TV, San Antonio de los Banos, Cuba Int. School for Film and TV, Hanoi, Viet Nam Académie de Beaux Arts, Genf ELAC, Espace Lyonnais d’Art Contemporain, Lyon ICA, Institute of Contemporary Arts, London Whitney Museum, New York MC Gill University, Montréal/Québec Université du Québec, Montreál/Québec Museum of Fine Arts, Boston, USA Harvard University, Cambridge, USA Brandeis University, Boston, USA Cambridge University, Cambridge, UK
    Preise/Auszeichnungen
    • 1982 Preis der Deutschen Filmkritik für „Die Reise nach Lyon“
    • 1983 Hauptpreis der Jury und Publikumspreis bei der „Première Manifestation Internationale de l 'Audiovisuel“, Montbéliard/Frankreich, für „Das Frauenzimmer“
    • 1988 Hauptpreis der Jury „Festival Int. de Films et Vidéos de Femmes“ Montréal/Canada für „Das nächste Jahrhundert wird uns gehören“
    • 1993 Spezialpreis der Jury „Int. Frauen-Filmfestival“ in Minsk/Belarus für „Wie nächtliche Schatten/Rückfahrt nach Thüringen“
    • 1994 Spezialpreis der Jury „Int. Festival d’Art Vidéo“, Liège/Belgien für „November“

ONLINE - Filme des Regisseurs / Produzenten

Filme von und mit Claudia von Alemann

2012 | Vale a pena sonar- Es lohnt sich zu träumen (AT)
Claudia von Alemann - Land: Deutschland / Jahr: 2012 / Länge: 90 / Kategorie: Dokumentarfilm
2012 | Portrait of Alvin - Portrait des Komponisten Alvin Curran  (AT)
Claudia von Alemann - Land: Deutschland / Jahr: 2012 / Länge: ca.120 / Kategorie: Dokumentarfilm
2011 | Die Frau mit der Kamera - Portrait der Fotografin Abisag Tüllmann 
Claudia von Alemann - Land: Deutschland / Jahr: 2011 / Länge: 80 / Kategorie: Dokumentarfilm
2007 | Short notes on a long shooting - the making of Madrigal
Claudia von Alemann - Land: Deutschland / Jahr: 2007 / Länge: 7 / Kategorie: Dokumentarfilm
2007 | Oh Brass On The Grass Alas !
Claudia von Alemann - Land: Deutschland / Jahr: 2007 / Länge: 7 / Kategorie: Essay-Film, Dokumentarfilm
2000 | War einst ein wilder Wassermann
Claudia von Alemann - Land: Deutschland / Jahr: 2000 / Länge: 45 / Kategorie: Dokumentarfilm
1994 | Denny, Ameise und die Anderen
Claudia von Alemann - Land: Deutschland / Jahr: 1994 / Länge: 30 / Kategorie: Dokumentarfilm, Kurzfilm
1992 | NOVEMBER
Claudia von Alemann - Land: Deutschland / Jahr: 1992 / Länge: 30 / Kategorie: Dokumentarfilm
1991 | LICHTE NÄCHTE - NUITS CLAIRE
Claudia von Alemann - Land: Deutschland / Jahr: 1991 / Länge: 60 / Kategorie: Doku-Spiel, Spielfilm, Dokumentarfilm
1991 | Wie nächtliche Schatten
Claudia von Alemann - Land: Deutschland / Jahr: 1991 / Länge: 45 / Kategorie: Dokumentarfilm
1987 | Das nächste Jahrhundert wird uns gehören
Claudia von Alemann - Land: Deutschland / Jahr: 1987 / Länge: 90 / Kategorie: Spielfilm
1983 | NEBELLAND
Claudia von Alemann - Land: Deutschland / Jahr: 1983 / Länge: 95 / Kategorie: Spielfilm
1981 | Das Frauenzimmer
Claudia von Alemann - Land: Deutschland / Jahr: 1981 / Länge: 75 / Kategorie: Spielfilm
1980 | Die Reise nach Lyon
Claudia von Alemann - Land: Deutschland / Jahr: 1980 / Länge: 106 / Kategorie: Spielfilm
1980 | MOMENTE
Claudia von Alemann - Land: Deutschland / Jahr: 1980 / Länge: 15 / Kategorie: Dokumentarfilm, Kurzfilm
1977 | Filme der Sonne und der Nacht - Ariane Mnouchkine
Claudia von Alemann - Land: Deutschland / Jahr: 1977 / Länge: 25 / Kategorie: Dokumentarfilm, Kurzfilm
1972 | ...es kommt drauf an, sie zu verändern
Claudia von Alemann - Land: Deutschland / Jahr: 1972 / Länge: 60 / Kategorie: Dokumentarfilm
1971 | Germaine Greer
Claudia von Alemann - Land: Deutschland / Jahr: 1971 / Länge: 15 / Kategorie: Dokumentarfilm, Kurzfilm
1971 | Aus eigener Kraft – Frauen in Viet Nam
Claudia von Alemann - Land: Deutschland / Jahr: 1971 / Länge: 25 / Kategorie: Dokumentarfilm, Kurzfilm
1970 | Kathleen and Eldrige Cleaver in Algerien
Claudia von Alemann - Land: Deutschland / Jahr: 1970 / Länge: 25 / Kategorie: Dokumentarfilm, Kurzfilm
1968 | Das ist nur der Anfang
Claudia von Alemann - Land: Deutschland / Jahr: 1968 / Länge: 45 / Kategorie: Dokumentarfilm
1967 | EXPRMNTL Knokke
Claudia von Alemann - Land: Deutschland / Jahr: 1967 / Länge: 45 / Kategorie: Dokumentarfilm
1967 | Fundevogel
Claudia von Alemann - Land: Deutschland / Jahr: 1967 / Länge: 22 / Kategorie: Experimental

Service

Kontakt

senden

ONLINEFILM Editorial & Support
C. Cay Wesnigk

Mail: support@onlinefilm.org

Phone +49 451 5057570
Fax +49 451 282223

Snail mail
Heisterbusch 3
23611 Bad Schwartau
Germany

Newsletter


Hier können Sie sich für unseren Newsletter anmelden.
Sie erhalten dann per E-Mail Informationen über das Projekt Onlinefilm.org und die ONLINEFILM AG sowie Hinweise auf aktuelle Filme und besondere Angebote.




Impressum

ONLINEFILM AG
Heisterbusch 3
23611 Bad Schwartau / Deutschland
Tel. +49 451 5057570
Fax +49 451 282223

Vorstandsvorsitzender:
C. Cay Wesnigk - wesnigk(at)onlinefilm.org

Aufsichtsratsvorsitzender:
Roland Schmidt

Hauptsitz:
Wakenitzmauer 34-36
23552 Lübeck / Deutschland

Steuernummer
22 296 23957 Finanzamt Lübeck
USt ID DE 214233673
HRB 7698 HL Amtsgericht Lübeck