Profil

Theater

Irm Hermann


Information

Irmgard Hermann wurde in M?nchen geboren. Nach dem Besuch der Volksschule macht sie eine Lehre als Verlagskauffrau. Sie arbeitete als Sekret?rin beim ADAC, als sie 1966 zuf?llig bei einem Dramenwettbewerb der Jungen Akademie M?nchen Rainer Werner Fassbinder kennenlernte.
Fassbinder setzte sie noch im selben Jahr in seinem Kurzfilm ?Der Stadtstreicher? ein. Irm Hermanns Beziehung zu Fassbinder war nicht nur beruflicher Natur, sie geh?rte zum engeren Kreis um Fassbinder. Mit ihm und unter Anderen Hanna Schygulla gr?ndete sie das sp?tere antiteater in dem sie bis 1969 zahlreiche Rollen ?bernahm. Danach wirkte sie bis 1975 in ?ber 20 Fassbinderproduktionen mit, unter anderem in ?Katzelmacher? und ?Angst essen Seele? auf. Sie wurde, meist in Nebenrollen, Fassbinders Standardbesetzung f?r m?rrische Spie?erinnen. Diesen Typ verk?rperte sie auch in ihrer einzigen Hauptrolle in einem Fassbinder-Film als Irmgard Epp in ?H?ndler der vier Jahreszeiten?.
1975 emanzipierte sie sich aus der Beziehung mit Fassbinder und wechselte von M?nchen nach Berlin. Dort spielte sie f?r Regisseure wie Percy Adlon, Werner Herzog und Hans W. Geissend?rfer. Irm Hermann erwies sich dabei als vielseitige Schauspielerin. So spielt sie auch in komischen Rollen an der Seite von Gerhard Polt in ?Germanikus? oder bei Loriot und Hape Kerkeling. Auch war sie regelm??ig unter der Regie von Christoph Schlingensief zu erleben.
Daneben spielte sie seit 1979/80 u. a. an der Freien Volksb?hne und an der Volksb?hne Berlin. 2009 war sie nominiert f?r den Lola Filmpreis mit dem Film ?Anonyma? und bekam den Preis f?r das beste H?rspiel mit ihrer Rolle als Emilie G?ring.
In der Spielzeit 2008/09 trat Irm Hermann das erste Mal an der Komischen Oper Berlin als Schauspielerin in ?Requiem? auf. In dieser Spielzeit wird sie in der Neuinszenierung von ?Im Wei?en R??l? als Kaiser zu erleben sein.
###

ONLINE - Filme des Regisseurs / Produzenten

Filme von und mit Irm Hermann

2009 | The African Twin Towers
Christoph Schlingensief - Land: Deutschland / Jahr: 2009 / Länge: 70:00 / Kategorie: Experimental, Spielfilm, Dokumentarfilm
2003 | Freakstars 3000
Christoph Schlingensief - Land: Deutschland / Jahr: 2003 / Länge: 75:00 / Kategorie: Doku-Soap, Reportage, Dokumentarfilm, TV-Prod., TV-Serie, Daily Soap
2002 | Hamlet - This Is Your Family
Peter Kern - Land: Österreich / Jahr: 2002 / Länge: 80:00 / Kategorie: Spielfilm
1997 | Die 120 Tage von Bottrop
Christoph Schlingensief - Land: Deutschland / Jahr: 1997 / Länge: 60 / Kategorie: Spielfilm

Service

Kontakt

senden

ONLINEFILM Editorial & Support
C. Cay Wesnigk

Mail: support@onlinefilm.org

Phone +49 451 5057570
Fax +49 451 282223

Snail mail
Heisterbusch 3
23611 Bad Schwartau
Germany

Newsletter


Hier können Sie sich für unseren Newsletter anmelden.
Sie erhalten dann per E-Mail Informationen über das Projekt Onlinefilm.org und die ONLINEFILM AG sowie Hinweise auf aktuelle Filme und besondere Angebote.




Impressum

ONLINEFILM AG
Heisterbusch 3
23611 Bad Schwartau / Deutschland
Tel. +49 451 5057570
Fax +49 451 282223

Vorstandsvorsitzender:
C. Cay Wesnigk - wesnigk(at)onlinefilm.org

Aufsichtsratsvorsitzender:
Roland Schmidt

Hauptsitz:
Wakenitzmauer 34-36
23552 Lübeck / Deutschland

Steuernummer
22 296 23957 Finanzamt Lübeck
USt ID DE 214233673
HRB 7698 HL Amtsgericht Lübeck