Profil

Film / Funk

BLAUER REITER FILMPRODUKTION e.K.


Telefon +49 157 80294371

Information

Der Firma arbeitet an der Entwicklung vom Projekten und Produktionen_ und bringt Koproduktionen vom Fiktion und Feature für das Kino zum Abschluss. Außerdem werden mit verschiedenen innovative Techniken und Traditionellen Dreharbeiten originäre gehalte für Kino und TV hergestellt.

Aktuelle Projekte (das sind Dramen und Drehbücher, die auf einer wahren Geschichten basieren) richten ihren Fokus auf die kulturellen Strömungen Europas

Kulturbewegungen ab 1900 und 1960er Jahre- Die Rechte sind das Hauptkapital des Unternehmens und verbleiben bei der Produktionsfirma.
Sie hat das Ziel, Kinoprojekte zu entwickeln sowohl für Deutschland und Europa, als auch intercontinental
ENGLISCH - FRANZÖSISCHE- DEUTSCHE -SPANISCH ARBEITER GESPRÄCHE/FRENCH ENGLISH SPANISH SPEAKING WORK-LANGUAGE
    Lebenslauf
      • Studium an der Jacques Lecoq International Theatre School (84), profunde Kenntnisse der Rechts- und Naturwissenschaften. In den 80er Jahren arbeitete sie als Model, Schauspielerin(Anna et ses enfants 85 FR2,Der Verlobten 1988 BR/I/NL/D/Slo) Radio- und Fernsehjournalistin. In den frühen 90ern betätigte sie sich als kreative TV-Journalistin und Kritikerin für Zeitschriftren und Zeitungen wie L´Europeo und L´Unita´. Ein Jahr war sie Managerin einer unabhängigen Theatertruppe. 1993 befasste sie sich mit Träumen und Symbolsprache (in der Tradition von Palo Alto und Erich Fromm) und unterrichtete ihre neue Methode unbewusster Bilder in 3D. 1994 führte sie den Begriff der “Film-Therapy'' ein. Seit 1986 hat sie bei etwa 14 Filmen Regie geführt: ''On sell'', ''Tattoo'', ''Spotaids'', ''But why Artaud is dead?'', ''The Rhyme of the ancient mariner from S.T.Coleridge'', ''Walking of the war Bosnie'', ''Carbon dioxide'', ''Prisoners of Freedom'', ''Ramba Zamba'' – sowie und einige Filme junger Regisseure produziert. Die Filme waren eingeladen zu ca. 30 Festivals in Frankreich, Italien, Spanien, Großbritannien, Holland, Griechenland und Japan. Auch wenn sie 1999 in die Welt der Film-Industrie eintrat (Cannes, MIP ,MIPCOM, IDFA, Sitges, Mannheim, Locarno, EFM Berlinale), ist sie KinoKünsthandwerker geblieben. 2004 absolvierte sie an der Sorbonne/INA ein Studium, dass sie als MEDIA EU Master in FilmFinanzierung und Werbung abschloss. Sie spricht französisch, englisch, spanisch und deutsch. Ihr aktuelles Filmprojekt “Artaud, der Surrealist und die Tarahumaras'' ist in Brüssel (2007), Berlin 2008, Biarritz und San Sebastian Koproduktion Treffen 2009 erwählt. In 2010 wurde ihr vom Ministerium für Technologie und Wirtschaft ein Vertrag zur Entwicklung eines Projektes zur Filmvermarktung angeboten (Goland-Projekt). Goland wird in Zukunft in Kooperation mit Chinando vermarktet. In 2010 und 2011 wurde für das Projekt Artaud le Surreaél y los Tarahumaras das Casting mit dem prominenten Schauspieler Valentin das Casting durchgeführt. Das Drehbuch zum Artaud-Film wurde 2011 in englischer rund französischer Sprache fertiggestellt. Bei dem deutsch-französischen Koproduktionstreffen in Paris und Stereomedia in Liege wurde das Artaud-Projekt ausgewählt. Der Film Ex-DDR Ramba Zamba wurde auf der Plattform Filmbinder vermarktet. Gefangene der Freiheit bekommt die deutsche Staats­angehörigkeit. Mit Megalis–Verleih (FR) wurde die Ausstrahlung auf dem TV-Sender Canalplus vereinbart. Zwei Filmprojekte mit Brasilien und Indien sind in einer frühen Entwicklungsphase. FILMOGRAPHY 1987 - On Sell – 15 ´ - Drehbuch, Regie – Fiction, Komödie, Darsteller: Dario Viola ,Emidio D´Aquino, D.De Macedo 1988 - Tattoo – 8´ - Kurzfilm 1988 – Graffits – 11´ - Kurzfilm 1990 – The dark side of Milan – 80 ´ /47´ (TV) – long feature film 1990 – Sieropositive is not negative – 30 ´ - Drehbuch und Regie, Doc 1990 – Spotaids – Video Art Europäische Kommunikation gegen AIDS – 30´ 1992 – Die Ballade vom alten Seemann, Adaption nach Samuel Taylor Coleridge, Regie 1993 - Reisen durch Bosnien – Trilogie – 8´ - Kurzfilm 1994 – Mais pourquoi Artaud est-il mort? – Trilogie – 8 ´ Kurzfilm 1994 – Arno Stern – Interview – 40 ´ 1994 – Lego – Denmark – Film-marketing mit Charlotte Silversten 1995 – Profiles – Trilogie – 8´ - Kurzfilm 1995 – Futurist vanguard – Shima Seiki /Orsi – 7 ´ - Promotional 1995 – Carbon Dioxide, an uncertainty on the future – Drehbuch und Regie 1995 – Husher – Produzentin – Doku, Armenisch excide von Ohanian -film 30´ 1996 Shainko Nam Shrila – singer – Musikfilm – 15´ 1996 Dwarfs and giants, myths in the Atlantic - Drehbuch (mit Sliman Siclari), Regie (I/SP) 1998 Egyptian Bread – mit Ismail Massouk - Kurzfilm - 3´ 1998 Advertising has a soul? – 30´ - Doku 2000 – Zygonie – 30´ - Doku 2004/ 2005 –Aka „Prisoners of Freedom” „Gefangene der Freiheit“ – long feature film – 80´ (Fr/Ru/I) 2008 –Von Ex-Ostdeutschland an die Grenze zu einem neuen Theater: Aka Ramba Zamba – 30´(D/Gr) 2009 - Gefangene der Freiheit – Kino Babylone – Première 2011 – Gefangene der Freiheit – Deutsche Fassung mit Ursprungszeugnis der BAFA 2011 – Artaud le Surreaél y los Tarahumaras in Vorbereitung für 2012 FILMPRÄSENTATIONEN AUF FESTIVALS 1987 - Women Film Festival Florence (guest) 1988 – Tokyo Film Festival 1988 – Bellaria Film Festival (guest) 1988 – Oscar fur den besten Unabhängigen VideoMaker (Mailand) 1991 – Audio Visueel Experimenteel Arnhem (Holland) (guest) 1991 – Global Media Show Sheffield (guest) 1995 - Women Film Festival Florence (guest) 1992 – Junge Film festival Turin (guest) 1993 - Fringe Film Festival Brighton 1994 – 1. Welt AIDS Film Festival – Paris La Videoteque 1995 – Mediterranean Film festival (Pantelleria) 1996 – 11 Riccione Tv Film Festival (guest) 1996 – Mediterranean Film Festival Sorrento (guest) 1998 – Mediterranean Film Festival Rome (guest) 1998 - Kurzfilm Festival Clermont Ferrand 1998 – 8. African Film Festival Mailand( guest) 2000 – Maremma Film festival Pitigliano (guest) 2000 – Mediterranean Film Festival Crete (guest) 2002 - C.I.C.V Centre de la creation Video de Montbeliard (guest) 2002 – Kunst Biennale Rome (guest) (Tür zum Frieden) 2004 – Yalta 2005 – IDFA Amsterdam Doc x sale 2008- 2. Emotions Picture Film – Athens Hellas (guest) 2009 – Art of document – Warschau 20 November – Gefangene der Freiheit 2010 _Nicosia ACCREDITATION FILM MARKET Und Koproduktionen als Produzentin Doc Sunny Side Marseille 1989 – 1990 – 1995- 1998 – 2000- 2001- 2003 – MIF Cannes 1999 – 2003 – 2005- 2006- 2007- 2008 - 2009 MIP-TV Cannes 2001 -2002 – 2003 – 2006 MIPCOM 2000- 2001- 2002- 2004 MIFED – 1996 -2000 EFM /Berlinale 2000 – 2001 -2002- 2003 – 2004 -2005 -2006 -2007- 2008 Clermont – Ferrand Kutz Filmfestival 1998 MADRID – Treffen mit Spanien Produzenten – 2003 SITGES MEDIMED- 2004 PARIS – Franzosisch/Italienisch Produzenten Treffen 2005 Frankfurt Büch Messe – 2005 – Leipzig Discovery Campus 2005 IDFA Amsterdam 1998 und 2005 München Discovery Campus 2005 Hot-doc (Canada) 2006 ENIFILM Bruxelles 2007 Discovery Campus Bruxelles 2008 Locarno Opens Doors 2006( Mittel Öst) -2007 (Mittel East) 2008(South America) – 2009 2009 (China) Film Festival Mannheim Koproduktionstreffen 2006-2007-2008 BIARRITZ FIPA 09 Film Festival Donostia S.SEBASTIAN 2009 Theaterstücke, Film-DREHBÜCHER und Musical als AUTORIN 1983 „Jazz- Croute „ – Musikalische Kömodie mit Catherine Bisset 1985 „Allucynation führ Strand´Leute“ – Komödie 1985 tournee´ 1987 “ Detective Agentour The Violet Quail “ – Kömodie Theaterstück 1987 „On Sell“ Komödie (Drehbuch ) 1987 1990 „Snare“ – Musical 1990 “Africa mother´s sons” (Drehbuch) 1990 – Drama 1992 „Die Ballade vom Alten Seemann” by Samuel Taylor Coleridge, Drehbuch 1995 Dwarfs and giants, myth in the Atlantic – Drehbuch mit Sliman Siclari 2003 – Red Komet – Fiction Doku 2004 - FAEL fragments of an extraordinary Love – Drama (Project ins MEDIA Kurse entwicklen) 2008 - Der Deutsche Schamane ( 2001/2007) – Drama Stoffe und entwicklung 2009/2011- Artaud, le surreél y los Tarahumaras - Drama Adbenteur (De/FR/Be) REFERENZEN www.gefangenederfreiheit.de http://www.fest21.com/fr/film/gefangene_der_freiheit_de_lara_quaglia www.blauerreiterfilm.eu http://vonExDDRRambaZamba.filmbinder.com www.imdb.de/title/tt1934180/ www.festival21.com www.das-rendez-vous.org/41.0.html?&L=0
      • LARA QUAGLIA, (gesagt Laráblau und larableu) geboren 1957, 2005 gründete sie die Blauer Reiter Filmproduktion e.K.

ONLINE - Filme des Regisseurs / Produzenten

Filme von und mit BLAUER REITER FILMPRODUKTION e.K.

1995 | Carbon dioxide, an uncertainty on the future
Lara Quaglia - Land: Großbritannien / Jahr: 1995 / Länge: 32:00 / Kategorie: Aktuelle Berichterstattung, Dokumentarfilm, Kurzfilm

Service

Kontakt

senden

ONLINEFILM Editorial & Support
C. Cay Wesnigk

Mail: support@onlinefilm.org

Phone +49 451 5057570
Fax +49 451 282223

Snail mail
Heisterbusch 3
23611 Bad Schwartau
Germany

Newsletter


Hier können Sie sich für unseren Newsletter anmelden.
Sie erhalten dann per E-Mail Informationen über das Projekt Onlinefilm.org und die ONLINEFILM AG sowie Hinweise auf aktuelle Filme und besondere Angebote.




Impressum

ONLINEFILM AG
Heisterbusch 3
23611 Bad Schwartau / Deutschland
Tel. +49 451 5057570
Fax +49 451 282223

Vorstandsvorsitzender:
C. Cay Wesnigk - wesnigk(at)onlinefilm.org

Aufsichtsratsvorsitzender:
Roland Schmidt

Hauptsitz:
Wakenitzmauer 34-36
23552 Lübeck / Deutschland

Steuernummer
22 296 23957 Finanzamt Lübeck
USt ID DE 214233673
HRB 7698 HL Amtsgericht Lübeck