Profil

Film / Funk | Journalist

Daniela Schmidt-Langels


Information

    Lebenslauf
      • DANIELA SCHMIDT-LANGELS studierte Musikwissenschaft, Spanisch und Geschichte in Köln und Berlin. Seit 1991 freie Journalistin und Dokumentarfilmerin für ARTE, ZDF, WDR, 3sat, RBB und KiKa. 1997 Mitarbeit bei Margarethe von Trotta’s “Winterkind” (WDR) und 2003 bei Margarethe von Trotta’s „Rosenstraße“ (Kinofilm). Radio-Features für WDR, SWR, DLF and DLR-Berlin. Sie lebt mit Ehemann und den gemeinsamen beiden Töchtern in Berlin. FILMOGRAPHIE (AUSWAHL) Meret Oppenheim – Eine Surrealistin auf eigenen Wegen (2013)   Saskias Leben im Schatten (2012) Musik Mon Amour (2010)   Julia Franck (2009) Platz für Helden – Reporter gegen Rechts (2008) BESART (2007) TanzZeit – Zeit für Tanz an Schulen (2006) Ma vie - Katja Riemann (2006)   WHAvT – wer hat Angst vor Tanz (2006) Schwänzen macht Schule (2004)   Fremde Teufel – Ein Missionar in China (2000) Paula Paulinka – das Leben der jüdischen Sängerin Paula Lindberg-Salomon (1995)   Willkommen, Bienvenue, Welcome – Das Kaufhaus des Westens in Berlin (1995)   Rosenstraße – wo Frauen widerstanden, Berlin 1943 (1992) AUSZEICHUNGEN Internationaler Wettbewerb FILAF, Perpignan Meret Oppenheim – Ein Surrealistin auf eigenen Wegen (2014) Dokumentarfilm Musikpreis, Münchener Dokumentarfilmfest Meret Oppenheim – Ein Surrealistin auf eigenen Wegen (2014) Pressepreis des Deutschen Anwaltvereins Verhängnisvolle Verhöre, falsche Geständnisse und Fehlurteile (2011) GRIMME-PREIS, Nominierung Musik Mon Amour (2011) Juliane-Bartel-Medienpreis Julia Franck (2011) Deutscher Kinderfernsehpreis Emil BESART (2007) Japan-Prize, Nominierung BESART (2007) Goldenen-Panda, Nominierung BESART (2007)

ONLINE - Filme des Regisseurs / Produzenten

Filme von und mit Daniela Schmidt-Langels

2013 | Meret Oppenheim – Eine Surrealistin auf eigenen Wegen
Daniela Schmidt-Langels - Land: Deutschland / Jahr: 2013 / Länge: 56 / Kategorie: Dokumentarfilm
2012 | DANIELA SCHMIDT-LANGELS *26.12.1962, studierte Musikwissenschaft, Spanisch und Geschichte in Köln und Berlin. Seit 1991 freie Journalistin und Dokumentarfilmerin für ARTE, ZDF, WDR, 3sat, RBB und KiKa. 1997 Mitarbeit bei Margarethe von Trotta’s “Winterkin
Daniela Schmidt-Langels - Land: Deutschland / Jahr: 2012 / Länge: 25 / Kategorie: Kinderfilm
2010 | Musik Mon Amour
Daniela Schmidt-Langels - Land: Deutschland / Jahr: 2010 / Länge: 94 / Kategorie: Dokumentarfilm
2009 | Julia Franck
Daniela Schmidt-Langels - Land: Deutschland / Jahr: 2009 / Länge: 53 / Kategorie: Dokumentarfilm
2008 | Platz für Helden – Reporter gegen Rechts
Daniela Schmidt-Langels - Land: Deutschland / Jahr: 2008 / Länge: 5x15 Minuten / Kategorie: Doku-Serie, Kinderfilm
2007 | BESART
Daniela Schmidt-Langels - Land: Deutschland / Jahr: 2007 / Länge: 35 / Kategorie: Kinderfilm, Dokumentarfilm
2006 | WHAvT – wer hat Angst vor Tanz
Daniela Schmidt-Langels - Land: Deutschland / Jahr: 2006 / Länge: 90 / Kategorie: Video
2006 | TanzZeit – Zeit für Tanz an Schulen
Daniela Schmidt-Langels - Land: Deutschland / Jahr: 2006 / Länge: 45 / Kategorie: Dokumentarfilm
2006 | Ma vie - Katja Riemann
Felix Moeller, Daniela Schmidt-Langels - Land: Deutschland / Jahr: 2006 / Länge: 45 / Kategorie:

Service

Kontakt

senden

ONLINEFILM Editorial & Support
C. Cay Wesnigk

Mail: support@onlinefilm.org

Phone +49 451 5057570
Fax +49 451 282223

Snail mail
Heisterbusch 3
23611 Bad Schwartau
Germany

Newsletter


Hier können Sie sich für unseren Newsletter anmelden.
Sie erhalten dann per E-Mail Informationen über das Projekt Onlinefilm.org und die ONLINEFILM AG sowie Hinweise auf aktuelle Filme und besondere Angebote.




Impressum

ONLINEFILM AG
Heisterbusch 3
23611 Bad Schwartau / Deutschland
Tel. +49 451 5057570
Fax +49 451 282223

Vorstandsvorsitzender:
C. Cay Wesnigk - wesnigk(at)onlinefilm.org

Aufsichtsratsvorsitzender:
Roland Schmidt

Hauptsitz:
Wakenitzmauer 34-36
23552 Lübeck / Deutschland

Steuernummer
22 296 23957 Finanzamt Lübeck
USt ID DE 214233673
HRB 7698 HL Amtsgericht Lübeck